Karriere

Home/Karriere

Karriere

Fräsen, Schleifen und Bohren mit moderner CNC-Technik, sogar technisches Abitur/Fachabitur möglich: Der Ausbildungsplatz zum/zur Zerspanungsmechaniker/in

Zum 01.09.2018 vergeben wir einen Ausbildungsplatz zum Zerspanungsmechaniker/in

Du hast es in der Überschrift richtig gelesen. Du kannst bei uns durch eine Kooperation mit dem Berufskolleg Hückeswagen nicht nur eine Ausbildung zum/zur Zerspanungsmechaniker/in machen, sondern auch direkt Dein Abitur oder Fachabitur! Die Ausbildungszeit verlängert sich dadurch um ein Jahr. Die Teilnahme am Abitur- bzw. Fachabiturkurs ist aber kein Muss!

Moderne CNC-Maschinen warten auf Deinen Einsatz. Du profitierst ab dem zweiten Ausbildungsjahr von einer CNC-Fräsmaschine, die fast ausschließlich unseren Auszubildenden zur Verfügung steht.

Wenn Du also handwerklich geschickt bist, technisches Verständnis mitbringst und Gefallen an Präzision hast, ist diese Ausbildung genau die richtige für Dich!

Anforderungen & Infos zur Ausbildung

• ART DER AUSBILDUNG
Die Ausbildung zum/zur Zerspanungsmechaniker/in (m/w) ist eine duale Ausbildung.
Die Grundausbildung findet in Kooperation mit der Firma Klaus Kuhn Edelstahlgießerei GmbH statt.
Deine Berufsschule wird das Berufskolleg Hückeswagen sein (Info Clip siehe unten).
Die schulische Ausbildung findet parallel mit der betrieblichen Ausbildung statt (2x wöchentlich), kein Blockunterricht.

• DAUER DER AUSBILDUNG
Bis Du eine ausgebildete Zerspanungsmechanikerin bzw. ein ausgebildeter Zerspanungsmechaniker bist, vergehen 42 Monate, also 3 1/2 Jahre – mit dem Ziel auf Verkürzung um 6 Monate. Beim Abitur verlängert sich die Ausbildungszeit um ein Jahr.

• SCHULISCHE ANFORDERUNGEN
Um die Ausbildung zu starten, musst Du mindestens einen guten Hauptschulabschluss in der Tasche haben. Besonders Deine Noten in Mathematik und Physik sind wichtig. Damit Du auch gleichzeitig Dein Abitur oder Fachabitur machen kannst, solltest Du eine Fachoberschulreife mit Qualifikation mitbringen (kein Muss!).

• PERSÖNLICHE ANFORDERUNGEN
Natürlich solltest Du ein allgemeines Interesse an Technik und CNC-Maschinen mitbringen. Zusätzlich ist es uns wichtig, dass Du Selbstständigkeit und Lernbereitschaft zeigst, im Team arbeiten kannst und aufgeschlossen bist.

• BERUFLICHE ZUKUNFT
Wenn Du Deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast ggf. sogar mit einem technischen Abitur/Fachabitur, erwarten Dich bei uns abwechslungsreiche Perspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung. Zusätzlich profitierst Du bei uns von der harmonischen Arbeitsatmosphäre, Teamgeist, jährlichen Feierlichkeiten – und kostenlosem Training im Fitnessstudio.

Frästechnik bei Bornemann

Auf einen Blick:

Deine Aufgaben:

  • Bearbeiten von Werkstoffen wie Stahl, Leichtmetalle und Kunststoff
  • Analysieren und Beurteilung von technischer Umsetzbarkeit
  • Planung von Fertigungsprozessen
  • Einrichtung von CNC-Maschinen
  • Produktion von Werkzeugen und Präzisionsbauteilen
  • Sorgfältige Prüfung aller Maße mittels modernster Messtechnik

Du bringst folgende Eigenschaften mit:

  • Guter Hauptschulabschluss oder besser, fürs Abitur eine Fachoberschulreife mit Qualifikation (FOR + Q)
  • Gute Noten in Mathematik und Physik
  • Interesse an Technik
  • Spaß am Arbeiten mit CNC-Maschinen
  • Teamfähigkeit
  • Selbständigkeit
  • Lernbereitschaft
  • Aufgeschlossenheit

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Langfristige Perspektiven
  • Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung
  • Kostenlose Möglichkeit der Gesundheitsförderung im Fitnessstudio/Rückenzentrum
  • 1 x wöchentliches EMS Training im Unternehmen (für Infos hier klicken)
  • Innovatives und 2014 ausgezeichnetes Unternehmen
  • Top 750 Industrieunternehmen in Deutschland (Wirtschaftsblatt 2014)

Dein Ausbilsungsberuf? – Zerspanungsmechaniker/in

Bewerbung an:

postalisch:

Bornemann GmbH
Marcus Wisniewski
Feilenhauerstr. 2
42929 Wermelskirchen

per Mail:

Marcus Wisniewski
marketing@gravur.de

Deine neue Berufsschule? – Das Berufskolleg Hückeswagen

Dein neuer Arbeitgeber? – Die Bornemann GmbH